Boogielicious

Boogielicious-Pressefoto_5

 

Boogielicious – The best things come in three!

 

This describes the wonderful live band project Boogielicious.Eeco Rijken Rapp (piano, vocals), David    Herzel (drums), Dr. Bertram Becher (SEYDEL harmonicas) play the  boogie like never before!

Their new CD “BOOGIE ALIVE” delivers honesty, drive, and terrific virtuosity. These musicians are genuine in every way, speaking from the heart with every note, lifting audiences to new levels in musical experiences. As the title suggests, these four play Boogie Woogie with vibrance—bright, clear, and garnished with burning elements of the blues.

A true master of the piano, Eeco Rijken Rapp and his 88 piano keys become one as he effortlessly shares his gift with the audience, topped off with a velvet-smooth voice, projecting the authenticity of Boogie Woogie.1917522_110184479021040_7445064_n

Drums captivate the audience under the command of David Herzel, who plays them with smooth, flowing precision, a filigree groove, and mastery of the delicate sounds of the brushes. The harmonica and Dr. Bertram Becher seem as one. Passion, rhythmical sophistication, and true soul, mark his playing as his harmonica sings to the audience, giving the feel of a full brass section. Precision is the word that best describes Jens Kühn as his fingertips glide across bass strings in a balanced, exacting, rock-solid style.

BOOGIELICIOUS takes the Boogie Woogie style to a new level as it draws talent from a pool that is rich in musical tradition. The chemistry of these four players brings the music into complete harmony, allowing the audience to sit back and take in the sounds of the 1920s, 30s, and 40s.

Take your own journey back in time and let the band move you with the sounds of Boogie Woogie, Blues, Swing, and Ragtime. Hear the original compositions that reflect those timeless eras and be inspired!

 

 

10256547_719402131432602_3365303934885531647_n

 

B o o g i e l i c i o u s
Boogielicious ist ein deutsch-niederländisches Boogie-, Blues und Jazz-Trio, welches sich 2007 zunächst mit Eeco Rijken Rapp (Klavier, Gesang) und David Herzel (Schlagzeug) als Duo gegründet
hatte, aber schon ein Jahr später als Trio mit Dr. Bertram Bechers Blues-Harmonika noch homogener und abwechslungsreicher geworden war.
Boogielicious ist momentan wohl eine der außergewöhnlichsten Boogie-Formationen der Szene in Europa, die die Musik der 20iger, 30iger und 40iger Jahre in das aktuelle Jahrhundert katapultiert. Inzwischen haben sich die drei Musiker mit ihren vier Alben auf die vorderen Ränge ihresGenres vorgearbeitet. Staunten die Medien beim Debüt-Album „Boogielicious“ von Eeco Rijken Rapp und David Herzel noch über die durchgehende Qualität ihres gesamtem Albums (Pressestimmen: „Mühelos“, „schwerelos“, „einfach wunderbar“), so wird auf den folgenden Alben der unverwechselbare typische Sound des Trios auch durch die im Boogie eher selten eingesetzte Blues-Harmonika geprägt.9292_457849607587857_1828026496_n
“…Boogielicious geht dabei enorm kompetent zur Sache.”, Blues News 79 10/2014; “…Wahrscheinlich sollten Boogie-Platten grundsätzlich live eingespielt werden…’Boogie ALIVE’ machtdas sofort klar.”, Wasser-prawda.de (2014)
Die Live-Auftritte geraten immer wieder zu umjubelten Highlights der Konzertsaison und das Unternehmen „Boogielicious“ erreicht auch international eine neue Dimension. Die enorme Spielfreude der Band springt nicht nur bei ihren zahlreichen erfolgreichen Konzerten in Deutschland, sondern auch bei Konzerten in Frankreich, Niederlande, Schweiz, Belgien, England und Portugal auf die Zuhörer über. Boogielicious ist ein Trio, das die Liebhaber handgemachter Musik elektrisiert und Boogie Woogie-Fans, Alt-Rock’n-Roller, traditionelle Jazzer und Blues-Anhänger gleichermaßen hocherfreut!
Die drei Musiker bestechen durch ihre unglaubliche Virtuosität, die Einzigartigkeit ihres Repertoires und überzeugen mit ihrem brillanten Zusammenspiel – der Jazz scheint für sie ein Lebensgefühl zu sein!
Boogielicious erschließt sich Hörerschichten weit über den Boogie Woogie und Blues hinaus und lockt mit ihrem unverfälschten und bodenständigen Sound mittlerweile auch wieder viele junge Fans zu ihren Konzerten.
Kurz gesagt und wie der Bandname schon andeutet – Köstlicher Boogie Woogie und mehr!

 

 

 

 

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close